Tischtennis für Freizeit- und Hobbyspieler

Der TTC Waldniel 1957 e.V. möchte nach den Osterferien sein Vereinsangebot für all diejenigen erweitern, die Lust haben, einfach mal ein wenig Tischtennis zu spielen. Dabei nimmt die Spielstärke überhaupt keine Rolle ein. Egal ob man zum ersten Mal einen Schläger in der Hand halten wird oder früher schon ein wenig in der Schule auf den Steinplatten gespielt hat. Jeder ist herzlich willkommen und wird auf Gleichgesinnte treffen.

Ab Mittwoch, den 11.04.2018, wird in der Sporthalle Dülkener Straße 120 (Turnhalle an der Realschule / am Gymnasium in Waldniel) eine regelmäßig stattfindende Freizeitgruppe organisiert, zu der jeder Erwachsene eingeladen ist. Für minderjährige Interessenten findet das Jugendtraining unter qualifizierten Trainern mittwochs von 18:00 bis 20:00 Uhr statt.

Bereits jetzt sind im Verein neben den Wettkampfspielern einige Hobbyspieler aktiv. Diese haben ein reges Interesse daran, die nun offizielle Hobbygruppe auszubauen und neue Spielpartner begrüßen zu dürfen. Es geht um 19:30 Uhr los. Der Verein kann einige Schläger zu Verfügung stellen, falls man selber noch keinen besitzt. Um Bälle brauchen sich die Teilnehmer ebenfalls nicht zu sorgen. Lediglich Sportsachen inklusive Hallenschuhe sollte man mitbringen.

Nach der Begrüßung durch den ersten Vorsitzenden Klaus Taplick kann theoretisch bis 22:00 Uhr Tischtennis gespielt werden. Doch nicht nur mit menschlichen Partnern ist dies möglich. Der Verein besitzt seit einiger Zeit auch einen Tischtennis Roboter, welcher eine besonders interessante Herausforderung sein wird. Der TTC Waldniel freut sich auf eine rege Beteiligung und wird auch Flyer im Ort verteilen, um eine möglichst große Zielgruppe zu erreichen.

Falls Fragen bezüglich des Ablaufs, Trainingszeiten oder Vereinsmitgliedschaft aufkommen, so findet sich in Klaus Taplick ein hilfsbereiter Ansprechpartner (Telefon: 0172 7403223, E-Mail: klaus-taplick@t-online.de, HP: ttcwaldniel.de).